Geschlechterforschung / Gender Studies
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

27.6.2012 Gender Salon Special

Der Gender Salon verstrickt sich mit dem interdisziplinären Ausstellungsprojekt "The Fabric", das vom 15. bis 28. Juni 2012 stattfindet. Das MaximiliansForum wird in dieser Zeit zum Laboratorium für die kritische Auseinandersetzung mit der heutigen Mode- und Konsumwelt und damit verbundenen Ausschlussmechanismen.

Am 27. Juni öffnet der Gender Salon in der Glockenbachwerkstatt um 20.30h seine Tore und heißt Jakob Lena Knebl und Dr. Lisbeth Freiss aus Wien willkommen. Die beiden Wissenschaftler*innen und Modedesigner*innen überraschen uns mit folgender Performance:

2 personen, 2 koffer. fetishismus. objektophile.ein catwalk.fett wie 2 radies...

Die Besucher*innen des Gender Salons sind herzlich eingeladen, sich auf den Spuren des Themengeschichtspfades zur Frauenbewegung, erarbeitet von Zara Pfeiffer (institut für Soziologie, LMU)zum ort des Geschehens führen zu lassen.

Weitere Informationen gibt es hier:

http://thefabricmunich.wordpress.com/2012/04/10/ein-weiterer-tag-der-geschlossenen-ture-mit-programm/

 

Dr. Lisbeth Freiss

Senior Scientist an der Akademie der bildenden Künste Wien, Institut für das künstlerische Lehramt / Moden & Styles.

Arbeitsschwerpunkte: Materielle und visuelle Kulturen von Kleidung/Körper/Subjekt in Moderne und Postmoderne. Mediengeschichte von Alltagskleidung, Moden und textiler Handarbeit. Geschichte und Theorien zu Mode/Bekleidung und weiblicher Handarbeit.

Mitbegründerin des Critical Crafting Circle (2007) zur Erforschung von Handarbeit, Feminismus und Aktivismus.

Jakob Lena Knebl

geboren am 22.03.1970 in Baden, lebt und arbeitet in Wien als Jakob Lena Knebl als bildende künstlerin und als uniassistentin auf der akademie der bildenden künste, wien

Sie ist auch Co-Betreiberin des offspace / artists run space “auto” ( 2000-2005). Ausstellungen und Projekte (Auswahl):

2012

  • Beautycontest, MUSA, Wien
  • Reality Manifestos – Can Dialectics Break Bricks, Kunsthalle Exnergasse,
  • Camp/Anticamp, Hau 2, Berlin
  • OT titel,308 at156,New York
  • Mumok, Wien, “Kunst und Mode
  • Kunsthalle, Wien, Vanitas
  • Bossing Images in Kooperation mit Tim Stütken, NGBK, Berlin
  • Trans*_Homo*, Schwules Museum, Berlin
  • black pages

 

www.jakoblenaknebl.com