Geschlechterforschung / Gender Studies
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

29. Januar 2014 - Anne Graefer: Celebrity Gossip Blogs

Vortrag und Diskussion

29.01.2014 um 20:00 Uhr

Die richtige Performance von Gefühlen ist lange nicht mehr nur Sache von Filmstars. „Gefühle richtig zeigen zu können“ gehört zur Schlüsselkompetenz einflussreicher Politiker_innen, Manager_innen und all jener, die erfolgreich sein wollen. In einer emotionalisierten Gesellschaft dienen Gefühle und Emotionen nicht nur dem Entertainment, sondern sind eine Art Schnittfläche, auf der unsere moralischen Vorstellungen von Richtig und Falsch immer wieder durchgespielt werden sollen.

Anne Graefer geht in ihrem Vortrag der Frage auf den Grund, wie die Online-Repräsentation von Celebreties durch ihre Emotionalität unsere Vorstellungen von Gender und Sexualität formen und auf welche Weise diese Ideen im Netz zirkulieren. Celebritiy Gossip Blogs wie Perezhilton.com oder Dlisted.com veröffentlichen nicht nur alltägliche und unvorteilhafte Fotos von Celebrities, sondern verspotten diese mit oft höhnischen Kommentaren oder Bildmanipulationen.

An Beispielen von verschiedenen Blogposts zeigt sie, wie diese „humorvollen“ Onlinepräsentationen Bilder und Vorurteile von Gender, Klasse und Race wiederholen und verstärken, aber dabei auch immer subversives Potential zeigen.

Mittwoch, 29.1.2014 20 Uhr Glockenbachwerkstatt (Blumenstr. 7, 80331 München)