Geschlechterforschung / Gender Studies
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen und Vorträge

Publikationen

Köhler, Benjamin; Krüger, Maik; Rudolfi, Markus (2018): Public Sociology 2.0. Das Soziologiemagazin als öffentliches Fachportal im Social Web; In: Selke, Stefan; Treibel, Annette (Hg.) Öffentliche Gesellschaftswissenschaften. Grundlagen, Anwendungsfelder und neue Perspektiven; Wiesbaden: Springer VS; S. 79-93

Krüger, Maik (2017): „Geben und Nehmen“ – Eine ganz alltägliche ökonomische Redewendung? Wie junge Erwachsene Fürsorge mit Nutzenerwartung erklären; Soziologieblog

Nieswand, Boris (2015): „Flüchtlinge“ als Kategorie zur rechtlichen Strukturierung des Grenz- und Zuwanderungsregimes. Gespräch mit Maik Krüger; Soziologieblog

Ring, Anett; Krüger, Maik (2014): Wissenschaftliches Publizieren: Peer Review; Soziologiemagazin 2/2014

Gildemeister, Regine (2013): „Quasi-religiöses Wissen“. Gespräch mit Maik Krüger; Soziologiemagazin 1/2013

Deutschmann, Christoph; Neelsen, John P. (2012): „Wachstum jenseits des Kapitalismus?“ Gespräch zur Einführung; geführt von Konstantin Decker und Maik Krüger; Soziologiemagazin 2/2012

Krüger, Maik (2011): „Nicht die Männlichkeit von der Stange“ – Ein Tagungsbericht; Soziologieblog

Herausgaben

Soziologie des Essens. Zubereitung, Konsum und Verteilung in Gegenwart und Zukunft; Soziologiemagazin 1/2017; zusammen mit Sarah Kaschuba

Kriminalität und soziale Normen. Wer weicht hier eigentlich wovon ab?; Soziologiemagazin 2/2013; zusammen mit Benjamin Köhler

Sex, Gender, Diversity und Reifikation. (Wozu) brauchen wir (ein) Geschlecht?; Soziologiemagazin 1/2013; zusammen mit Nadine Jenke

Vorträge, Diskussionen etc.

Moderation auf dem Workshop „Fürsorge in der Krise? Regionaler Diskussions- und Entwicklungsworkshop mit ExpertInnen aus Erziehung, Pflege, Sozialer Arbeit, bürgerschaftlichem Engagement zur Bestandsaufnahme und zum Austausch über die Entwicklung von 'Caring Communities' in unterschiedlichen Regionen“, Nördlingen, 3. Juli 2017

„‚Geben und Nehmen‘? - Vorstellungen junger Erwachsener zu Fürsorge“, Institutskolloquium Institut für Soziologie, Eberhard Karls Universität Tübingen, 28. Juni 2017

„Geben und Nehmen. Tun als Basis von Wechselseitigkeit?“, Inputvortrag auf dem Workshop des Clusters Organisation und Arbeit des Forschungsverbundes ForGenderCare, Regensburg, 28. April 2017

„Cross-Gendering in Pen&Paper Tischrollenspielen“, mit Susanne Panzitta, Gender Salon 8, LMU München, 22. Februar 2017

Moderation des Panels „Wie Care zur Frauensache wurde. Historische Dynamiken“ auf der Tagung „FemiCare und MaskuWork. Geschlechtlichkeiten im Feld der Sorgearbeit“, Landshut, 17. – 18. November 2016

Podiumsdiskussion „Was macht Forschungsverbünde nachhaltig?“, LMUgrün, München, 7. November 2016

„Gruppendiskussion als Erhebungsmethode qualitativer empirischer Sozialforschung“; Impulsvortrag auf dem Mittelbauforum ForGenderCare, Augsburg, 22. März 2016

„Intersexualität – Thematische Einführung in den Filmabend“, Universität Tübingen, Mai 2013

„Was ist Sexismus?“, Veranstaltung von INPUT, Tübingen, April 2013

Podiumsgespräch Transsexualität / Transgender, Tagung des Forum Männer, Berlin, 06.11.2011

„Gender statistics on astrophysicists in Germany“, Meeting des AstroFrauenNetzwerk, Bonn, 13.09.2010