Geschlechterforschung / Gender Studies
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

BA-Übung (Carolin Küppers)

Carolin Küppers
BA-Übung 2-stündig;  Mo 10-14 Uhr 14tägig (geblockt), R. 109

Parallel zur Bachelorarbeit findet im selben Semester die „Übung zur Bachelorarbeit“ statt (keine Online-Einschreibung erforderlich). Diese Übung dient der Begleitung von BA-Studierenden beim Schreiben der Bachelorarbeit. Die Übung bietet Raum, um offene Fragen und Herausforderungen in diesem Zusammenhang zu diskutieren. Dabei stehen im Wesentlichen zwei Aspekte im Zentrum: Erstens werden auf der inhaltlichen Ebene die Eingrenzung des Themas im Hinblick auf eine Fragestellung und die Entwicklung eines roten Fadens problematisiert. Während es - zweitens - auf der formalen Ebene um die Umsetzung von Kriterien wiss. Arbeitens wie Zitationsweise und Gestaltung der Arbeit geht. Innerhalb dieser für die Studierenden verpflichtenden Übung müssen sie ihre BA-Arbeit innerhalb eines Referates (30-60 Minuten) vorstellen. Das Referat wird als Modulteilprüfung mit bestanden/nicht bestanden bewertet.

 

Literatur:

  • Esselborn-Krumbiegel, Helga (2008): Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben. Paderborn [u.a.]
  • Endruweit, Günter/ Gisela Trommsdorff (Hrsg.) (2002): Wörterbuch der Soziologie, Stuttgart.Fuchs-Heinritz
  • Werner/ Rüdiger Lautmann/ Otthein Rammstedt/ Hanns Wienold (Hrsg.) (1994): Lexikon zur Soziologie, Opladen
  • Hillmann, Karl-Heinz (2007): Wörterbuch der Soziologie, Stuttgart.