Geschlechterforschung / Gender Studies
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Simplify your modern life? Komplexität, Einfachheit und Eskapismus (Heike Zeller/Prof. Dr. Gertrud Nunner-Winkler (Mitarbeit))

Dipl.-Soz, Dipl.-Betrw. (BA) Heike S. Zeller
unter der Mitarbeit von Prof. Dr. Gertrud Nunner-Winkler


Übung (soz. Wandel/soziale Unterschiede)
2std., Di 18-20 Uhr, R. 109

 

Nehmen wir die Gesellschaft in den Blick, stellt sie sich als komplex dar: Verschiedenartige Lösungen für Probleme, mannigfaltige Arten der Lebensgestaltung, unterschiedliche (System-)Logiken und konkurrierende Anforderungen an Individuen. Angesichts der zahllosen Möglichkeiten gilt es als SoziologIn, sich darüber zu wundern, daß gleichwohl tagtäglich selbstverständlich gelebt wird und ungeachtet der vielen Alternativen keineswegs handlungsunfähige Entitäten die Gesellschaft dominieren. Allerdings ist ein Unbehagen gegenüber der Komplexität nicht zu leugnen. Zumindest lassen dies Phänomene wie zum Beispiel Zurück-zur-Natur-Bestrebungen, der Erfolg von Ratgebern à la „Simplify your life“ oder der Boom von Wellnessangeboten und Klosteraufenthalten vermuten, die allesamt Einfachheit versprechen. Die Ambivalenz solcher als Flucht interpretierter  Erscheinungen läßt rückschließen auf den Umgang mit Komplexität in der Moderne.Das in diesem Seminar behandelte Verhältnis von Komplexität und Einfachheit ist eines der Kernthemen der Soziologie, das anhand von Texten v.a. klassischer soziologischer Autoren erschlossen werden soll. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem „Eskapismus“ als alltagsweltlich beobachtetes Datum, an dem die theoretischen Überlegungen empirisch geprüft werden sollen.

Literatur: Durkheim, Emile 2008: Über soziale Arbeitsteilung: Studie über die Organisation höherer Gesellschaften. Arbeitsteilung, Solidarität und Moral. Eine werkgeschichtliche und systematische Einführung in die 'Arbeitsteilung'. Frankfurt am Main.Habermas, Jürgen 2006: Die neue Unübersichtlichkeit: Kleine Politische Schriften V. Frankfurt.Küstenmacher, Werner Tiki / Seiwert, Lothar 2008: Simplify your Life: Einfacher und glücklicher leben. München.

Voraussetzungen: Kontinuierliche und engagierte Teilnahme

Leistungsnachweis: Kurzreferate und wöchentliche Abstracts zu den im Seminar behandelten Texten