Geschlechterforschung / Gender Studies
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vorträge

• 2021 Wieso studieren weniger Frauen MINT als Medizin und warum sehen wir nicht so viele Chefärztinnen? Im Rahmen des studium generale an der Universität Ulm, April 2021, Ulm.

• 2021 Gender und MINT. Im Rahmen der Ringvorlesung „Gender & Diversity“ Zertifikat der Universität Vechta, April 2021, Vechta.

• 2021 Warum sind wenig Frauen in MINT-Berufen, kaum Männer in SAGE-Berufen zu finden? Eine Spurensuche. Vortrag am Hackaton #gleichistgleich des KDFB Landesverbandes Bayern, März 2021, München.

• 2021 Künstliche Intelligenz – eine Männerdomäne!? Fachausschuss Medienpolitik des bayerischen Landesfrauenrats. Februar 2021, München.

• 2021 Zur Unterrepräsentation von Frauen in MINT. Habilitationsvortrag. TUM School of Governance, Februar 2021, München.

• 2021 Dritter Gleichstellungsbericht: Was hält Frauen vom Informatikstudium ab? Radiointerview für SWR4, Januar 2021, Ulm.

• 2020 Geschlechterforschung: Wie beeinflussen uns Geschlechterrollen und welchen Einfluss haben diese auf den Berufsweg von Frauen und Männern. FrauenForum Ulm, November 2020, Ulm.

• 2020 Vorurteile: Frauen und technische Berufe? Radiointerview für freeFM Ulm, August 2020, Ulm.

• 2020 Tech Feminismus – wie geschlechtsneutral ist Big Data? Diskussionsrunde im Rahmen der Aktionstage Netzpolitik & Demokratie der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (BLZ) November 2020, München.

• 2019 Karrierechancen in MINT und Med. (K)eine Frage des Geschlechts? Keynote zum Festakt „Ein Jahr Mission Statement Gleichstellung“ der Universität Ulm. November 2019, Ulm.

• 2019 GenderMINT 4.0 - Ergebnisse und Handlungsempfehlungen. Hochschule Bochum. November 2019, Bochum.

• 2019 GenderMINT 4.0 – Impuls und Podium. Erfolg mit MINT – Karrieren gestalten, Potenziale entfalten. Netzwerktagung des BMBF, November 2019, Berlin.

• 2019 GenderMINT 4.0 – Ergebnisse des BMBF-geförderten Projekts zu Studiengangentscheidungen, Studieneingang und Studienerfolg von Frauen und Männern in MINT. September 2019, Berlin.

• 2019 Gender aspects of exclusion from STEM education. Europe and Beyond: Boundaries, Barriers and Belonging. 14th Conference of the European Sociological Association, August 2019, Manchester.

• Gendering – Inter/trans/post-disziplinärer impact aus Gender Studies in die Ingenieurwissenschaften? (Re-)Visionen. Epistemologien, Ontologien und Methodologien der Geschlechterforschung, Jahrestagungen Fachgesellschaft Geschlechterstudien und KEG. FernUniversität Hagen, Juli 2019, Hagen.

• Rethinking TechCare. Concepts of experts and elderly of care by technologies and humans. Blurring Boundaries – Rethinking Gender and Care, März 2019, Augsburg.

• Study decisions, entrance and academic success of Women and Men in STEM. Gender&IT’18, May 2018, Heilbronn. • Gender aspects of study decisions, entrance and academic success in STEM. Global Conference on Education and Research (GLOCER 2018), April 2018, Las Vegas, USA.

• Why Change works so slowly? Occupational choices of women in STEM between motivational strategies and societal gender backlash, VhTo - Besuch des niederländischen Techniekpact-Oost zum Thema Frauen/Mädchen und Naturwissenschaften/Technik, September 2017, Hamburg. • GenderMINT 4.0 - A Longitudinal Study on Women in STEM Degree Programmes: Transition from High School to University and Disposition, 13th Conference of the European Sociological Association, August 2017, Athen.

• Die Rolle von Geschlecht und Elternschaft im Wissenschaftsbetrieb. Better Together - Die Veranstaltungsreihe zu Gender und Gleichstellung der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der LMU, Juli 2017, München.

• Soziale Ungleichheit und Fachhabitus – Bildungsbiographische Entscheidungsprozesse und Geschlechterungleichheit, Posterpräsentation. Jubiläumstagung der Sektion Biographieforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, November 2016, Wien.

• Was soll das denn? Robotik in der Pflege – Die Rolle von Gender bei der Technikentwicklung. Podiumsdiskussion in der Veranstaltungsreihe: Ortswechsel: Begegnungen und Kontroversen zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis, November 2016, Landshut.

• Über die Promotion hinausdenken… Perspektiven durch Vernetzung. Podiumsdiskussion. LAGEN Doktorand_innentag, November 2016, Braunschweig. • Die Konstruktion von Elternschaft am Beispiel von Ingenieur_innen. 4. Nachwuchsworkshop Familienwissenschaften, November 2016, Basel, Schweiz.

• Diversitysensible partizipative Technikgestaltung, zusammen mit Katharina Scheibl. Zweite interdisziplinäre Nachwuchstagung für Wissenschafts- und Technikforschung (INSIST), Oktober 2016, München.

• GenderMINT 4.0. Posterpräsentation. Nationaler Pakt für Frauen in MINT (MINT-Pakt) Netzwerktagung 2016, Oktober 2016, Potsdam. • Engineera - How a program for female students of Electrical Engineering and Information Technology leads to valuable industry cooperation. Société Européenne pour la Formation des Ingénieurs (SEFI) Annual Conference, September 2016, Tampere, Finland.

• Ein- und Ausschlussprozesse bei der Berufung auf Professuren. 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS), September 2016, Bamberg.

• Chair der Ad-hoc-Gruppe Riskante soziologische Forschung, zusammen mit Maik Krüger. Inputvortrag, 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS), September 2016, Bamberg.

• Repelling the change? The Construction of Family on the Example of Engineers. 8th Congress of the European Society on Family Relations (ESFR), August 2016, Dortmund.

• Ingenieur/in – Karriere – Familie?! Podiumsdiskussion im Rahmen des 4. Diversity-Tages der TUM. Juni 2016, München.

• Ausblick: Handlungsspielraum und Vernetzung: Was können wir tun, was wird schon getan? In: Ringvorlesung im Studium Generale WiSe 2015/16: Gender: Aufregung um eine Analysekategorie. 02. Februar 2016, Tübingen.

• Geschlechterrollen und Habitus in der Konstruktion von Elternschaft am Beispiel von Ingenieur_innen. Herbsttagung der Familiensektion der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) 01. und 02. Oktober 2015, Heidelberg.

• Inequality in gender roles and professional habitus: The construction of family on the example of engineers. 12th Conference of the European Sociological Association, August 2015, Prague.

• Gender Equality and Professional Culture: The Construction of Family on the Example of Engineers. 24th IAFFE Annual Conference, Juli 2015, Berlin.

• Genderation BeSt - Investigation of gender neutral and gender sensitive academic recruiting strategies. 8th European Conference on Gender Equality in Higher Education. September 2014, Wien, Österreich.

• Beruf und Familie im Ingenieurwesen?! Keynote zur Podiumsdiskussion „Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Ingenieurwesen“ der Fakultät Bau Geo Umwelt. November 2011, München.

• Abbau struktureller und kultureller Barrieren im Wissenschaftssystem – Chancengerechtigkeit in Berufungsverfahren. Fachtagung der Frauenbeauftragten "Die Gläserne Decke - in Wirtschaft und Wissenschaft". Juli 2013, Triesdorf.